Brenn- und Treibstoffnews von Oel-Pool: Aktuelles Preisniveau: im Licht oder im Schatten?

Nach den doch deutlichen Kursgewinnen von Mittwoch und Donnerstag gestern leicht nachlassende Tendenz. Der gegenüber dem CHF steigende $ hat aber den Kursrückgang an der Börse wieder kompensiert – somit heute ein Preisniveau in etwa wie gestern.

Und generell hat sich auch nichts verändert. Nach dem in beinahe in jeglicher Hinsicht, wirtschaftlich wie psychologisch doch eher trüben und düsteren 2020, schwingt nun der Optimismus wieder obenauf. Der Nachholbedarf auf allen Stufen ist hoch – idealer Nährboden für aufblühende Konjunktur.

Eine der ganz wenigen Vorzüge des Pandemiejahres 2020 waren die (steuer- und inflationsbereinigt) wahrscheinlich historisch tiefen Heizöl- und Treibstoffpreise. Preisvergleiche mit dem vergangenen Jahr werden immer wieder getätigt. Es muss aber bedacht werden, dass eben wegen der Pandemie die Ölpreise zeitweise schon fast ins Bodenlose rutschen. Das heisst, das letztjährige Tiefpreisniveau war der Ausreisser nach unten, die Ausnahme. Und wenn man das heutige Niveau den Preisen von vor zwei oder drei Jahren gegenüberstellt, dann liegen wir noch immer klar darunter. Es ist halt immer so: je nach Betrachtungswinkel erscheinen uns gewisse Dinge im Licht oder im Schatten.

Börsendaten 4.6. 2021 um 08:50 Uhr

ICE-Gasoil JUN: $581.25 (+5.25$)

ICE-Brent AUG: $71.45 (+0.14$)

NY-Rohöl WTI JUL $68.99 (+0.18)

US-Dollar/CHF: 0.9047 (+0.0009)


Zur Newsübersicht