Brenn- und Treibstoffnews von Oel-Pool: API-Bestandesbericht und EIA-Monatsbericht sorgen für Abwärtsdruck

Eine Kurve zeigt auf einer digitalen Grafik die Schwankungen der Brenn- und Treibstoff-Preise

Die heutigen Ölbörsen werden durch den bearishen API-Bestandsbericht und einen ebenso bearishen EIA-Monatsbericht belastet, was zu einem gewissen Abwärtsdruck führt. Diese Berichte verstärken erneut die bestehenden Bedenken hinsichtlich der Nachfrage, die den Markt derzeit ohnehin im Griff haben. So hat beispielsweise die EIA ihre Prognosen für die Nachfrage und das Nachfragewachstum für das laufende Jahr leicht nach unten korrigiert. Gleichzeitig prognostiziert sie nun für das Jahr 2024 ein höheres Produktionswachstum als im Vormonat und hat dementsprechend auch ihre Preisprognosen nach unten angepasst.

Die Analysten bei ING resümieren den Bestandsbericht des API und stellen fest, dass die über Nacht veröffentlichten API-Zahlen aufgrund von Bestandsaufbauten sowohl bei Rohöl als auch bei Produkten eher bearish waren. Sie betonen die Besorgnis über die schwächere Nachfrage nach Benzin in den USA und den Anstieg der Lagerbestände, der den Crack Spread bei Bleifreiem Benzin (RBOB) belastet hat. Der Crack Spread bezeichnet die Preisdifferenz zwischen Rohöl und einem daraus gewonnenen Produkt.

Ein weiterer marktbestimmenden Faktor bleibt auch heute die sich hartnäckig haltende Hoffnung, dass es doch noch zu einer Waffenruhe im Gazastreifen kommen könnte, die die Risikoprämie weiter sinken lassen könnte. Die USA sind offenbar der Ansicht, dass es möglich sei, in weiteren Verhandlungen den Graben zwischen der Hamas und Israel zu schliessen. Delegationen aus Israel und von der Hamas sind in Kairo zu weiteren Gesprächen eingetroffen.

Insgesamt überwiegen heute auf fundamentaler Seite die bearishen Faktoren und setzen tendenziell die Kurse an ICE und NYMEX unter Druck. Die Preisunterschiede bei den Inlandspreisen bleiben jedoch im Vergleich zum gestrigen Vormittag gering, was hauptsächlich auf den stärkeren Preisanstieg am Dienstagabend zurückzuführen ist.

Öffnungszeiten über Auffahrt:

Mittwoch, 8. Mai bis 16 Uhr

Donnerstag, 9. Mai geschlossen

Freitag, 10 Mai normal geöffnet

Börsendaten 08.05.2024 um 08:43

ICE-Gasoil MAI: 746.75$
ICE-Brent JUL: 82.62$
NY-Rohöl WTI JUN: 77.87$
US-Dollar/CHF: 0.9084

Rheinfracht nach Basel: 15.50


Zur Newsübersicht