Brenn- und Treibstoffnews von Oel-Pool: Auswirkungen der Hurrikans in Europa

Eine Kurve zeigt auf einer digitalen Grafik die Schwankungen der Brenn- und Treibstoff-Preise

Keine wesentlichen Bewegungen gestern. Der Markt scheint in abwartender Haltung. Obwohl die OPEC-PLUS Allianz offiziell bestätigt hat, dass sie die Rohölproduktion auch im Oktober und anschliessend jeden Monat um 400’000 Fass pro Tag erhöhen werden bis das Vor-Corona Förderniveau von ca. 30 Mio. Fass/Tag wieder erreicht wird. Bekanntlich haben diese Förderländer (inklusive Russland) ihre Produktion im Sommer 2020 nachfragebedingt wegen der Pandemie um runde 10 Mio. Fass/Tag heruntergefahren.

Noch immer hinterlässt der Hurrikan «Ida» seine Spuren. Die heruntergefahrenen oder beschädigten Raffinerien und Offshore Förderanlagen konnten bei weitem noch nicht wieder alle in Betrieb gehen. Zudem ist auch das Stromnetz vielerorts noch immer nicht wieder in Betrieb. Stromgeneratoren sorgen für Ersatz. Diese steigern aber entsprechend auch die Nachfrage nach Treibstoffen. Und diese können in der Region nicht nachfragegemäss geliefert werden, da deren Produktion wegen der noch immer nicht betriebsbereiten Raffinerien hinterher hinkt. Dieser Energieengpass steigert die Nachfrage in den übrigen US-Regionen und allenfalls werden gar für Europa vorgesehene Tanker mit Fertigprodukten in das US-Krisengebiet umgeleitet. So schwer dies auch nachzuvollziehen ist: ein Hurrikan im Golf von Mexiko kann auch längerfristige Auswirkungen auf unsere Säulen und Öltanks im Keller haben.

Und: schon braut sich der nächste Sturm zusammen, welcher auf sehr wichtige Ölinstallationen im östlichen Golf von Mexiko zusteuert. Die Hurrikan Saison dauert in der Regel bis weit in den November hinein.

Auch wenn preismindernder Faktoren, wie sie allenfalls die OPEC-förderquoten Erhöhung sein könnte, vorhanden sind, sie reichen nicht den Markt generell nach unten zu stimmen.

Börsendaten 6.9. 2021 um 08:15 Uhr

ICE-Gasoil SEP: $609.75 (+2.75$)

ICE-Brent NOV: $72.77 (+0.55)

NY-Rohöl WTI OKT $69.37 (+0.08$)

US-Dollar/CHF: 0.9152 (-0.0001)


Zur Newsübersicht