Brenn- und Treibstoffnews von Oel-Pool: Der Zeitpunkt der Kaufentscheidung

Eine Kurve zeigt auf einer digitalen Grafik die Schwankungen der Brenn- und Treibstoff-Preise

Der gestrige Tag brachte eine Verschnaufpause – was den unaufhaltsamen Anstieg der Ölpreise betrifft. Möglich, dass diese Verschnaufpause allenfalls noch einen, zwei Tage anhält und uns dann wieder ein Kauffenster bietet – vielleicht.

Keine Verschnaufpause hingegen bei den Transportkosten auf dem Rhein zwischen Rotterdam und Basel. Diese sind innerhalb einer Woche um CHF 14.- per Tonne nach oben geklettert. Dies allerdings ist keine Überraschung in den Herbstmonaten, wo die Wasserstände – die Pegel – auf dem Rhein und andern Flüssen und Seen, welche als Wasserspeicher dienen, regelmässig fallen. Für uns leider ein zusätzlicher Haussefaktor.

Zum Thema Heizöl- und Treibstoffeinkauf und somit zur subjektiven Einschätzung der Preise «wie hoch ist hoch – wie tief ist tief». Entscheidend ist doch immer der Zeitpunkt der Kaufentscheidung. Wer sich vor drei Wochen nur mühsam zum Kauf (Zukauf, Aufstocken etc.) bewegen konnte, ist heute mehr als glücklich darüber. Aus heutiger Sicht wird der Preis von vor drei Wochen als «TIEF, als TOP und Superentscheid» eingestuft. Ist es ja auch, weil ca. CHF 8.- tiefer als heute! Dannzumal war er aber – subjektiv gesehen – HOCH, weil ja vorher immer steigend. Dies wird nun auch die gleiche Situation sein, wenn nun allenfalls eine Querphase oder vielleicht eine zaghafte Abwärtskorrektur erfolgt und als Kauftag, Kaufniveau eingestuft wird. Es ist menschlich: man vergleicht immer dem vorherigen, mit der Vergangenheit. Und da lagen die Preise immer tiefer. ABER: in den vergangenen beinahe 12 Monaten – seit dem 9. November 2021 (=Zulassung des ersten Impfstoffes) – war JEGLICHER Rücksetzer ein Volltreffer.

Sicher, einmal wird diese Kette reissen und der letzte Kauf wird «in die Hose» gehen, aber alle andern Käufe vorher haben sich mehr als ausbezahlt. Also dieses Risiko darf eingegangen werden, zumal ja kein Ende der Hausse in Sicht ist – «the Trend is your friend». Wer also diese Strategie gefahren ist und weiter fährt, ist gut bedient. Und eben, wer weiss denn, «wie hoch HOCH wirklich ist», wo das Ende der Fahnenstange erreicht ist? Und im Moment zeichnet sich auf jeden Fall kein Ende der generellen Hausse ab.

Börsendaten 13.10. 2021 um 08:30 Uhr

ICE-Gasoil NOV: $721.25 (+1.25$)

ICE-Brent DEZ: $83.36 (-0.06$)

NY-Rohöl WTI NOV: $80.63 (-0.01$)

US-Dollar/CHF: 0.9293 (-0.0017)


Zur Newsübersicht