Brenn- und Treibstoffnews von Oel-Pool: Die Fahrt geht weiter und zwar nach oben!

Eine Kurve zeigt auf einer digitalen Grafik die Schwankungen der Brenn- und Treibstoff-Preise

Heute Morgen zeigten sich die Preise wieder mit Überzeugung. Die Richtung wurde entschieden und diese zeigt nach oben!

Lockerungen der einschränkenden Massnahmen in China wirkten für die Preise stützend, denn ausgesetzte Inlandsflüge konnten wieder aufgenommen werden. Die Lage blieb jedoch in anderen Ländern weiter angespannt. Japan hat in weiteren Regionen des Landes die Massnahmen ausgeweitet. Auch Unsicherheiten, der möglichen Auswirkungen der Deltavariante des Coronavirus, bleiben weiterhin bestehen und KÖNNTEN den Aufwärtsspielraum der Preise begrenzen.

Auch der Hurrikan, welcher im Golf von Mexiko erwartet wird, könnte für gewisse Preissprünge verantwortlich sein. Der US-Staat Louisiana hat den Notstand ausgerufen. Des weiteren haben Chevron, Shell und Equinor mit den Evakuierungsmassnahmen von Plattformen begonnen, weil mehrere Rohöl- und Gasförderungen in dieser Region betroffen sein könnten.

Wie sich das ganze auf die Preise auswirken wird, werden wir sehen.

Börsendaten 27.8.2021 um 08:50 Uhr

ICE-Gasoil SEP: $595.75 (+3.25$)
ICE-Brent OKT: $72.14 (+0.05$)
NY-Rohöl WTI NOV $68.15 (+0.40$)
US-Dollar/CHF: 0.9162 (+0.0008)


Zur Newsübersicht