Brenn- und Treibstoffnews von Oel-Pool: Markt startet fester in die neue Woche

Eine Kurve zeigt auf einer digitalen Grafik die Schwankungen der Brenn- und Treibstoff-Preise

Der heutige Tag ist in den USA als Memorial Day bekannt. Ursprünglich wurde an diesem Tag den toten Soldaten des Bürgerkriegs gedacht. Seit 1882 gilt der 27. Mai offiziell als Feiertag und gleichzeitig als Beginn der Sommerfahrsaison. In den USA zieht die Benzinnachfrage weiter an und hat bereits wieder den Stand von vergangenem Sommer erreicht, Tendenz weiter steigend. Benzin ist in den USA das A und O der Erdölprodukte. Die Bevölkerung ist sehr sensibilisiert auf diese Energiequelle, werden doch alle Wege hauptsächlich mit dem Auto zurückgelegt. Ein Ansteigen des Benzinverbrauchs ist ein direkter Gradmesser der US-Wirtschaft. Steigt dieser Verbrauch, nimmt auch der Konsum des alltäglichen Bedarfs zu, die Konjunktur gewinnt an Schwung. Und wenn die US-Wirtschaft läuft, dann ist der weltweit grösste, voluminöseste Wirtschaftsmotor am Laufen.

Der Benzinverbrauch in den USA liegt übrigens bei rund 1.4 Milliarden Liter pro Tag. Als Vergleich: Die Schweiz benötigt rund 1 Milliarde Liter pro Jahr. Man rechne…

Nicht nur in Amerika, auch in Grossbritannien ist heute ein Feiertag. Man rechnet also mit wenig Handelsvolumen an der Börse.

Letzte Woche hatte die OPEC+ angekündigt das Treffen von Samstag auf Sonntag zu verschieben. Zudem soll es wieder ein virtuelles Meeting sein, was die Marktteilnehmer darin bestätigt, dass keine umfangreichen förderpolitischen Entscheidungen getroffen werden müssen. Dennoch sieht man das Meeting am Markt eher als bullishes Event.

Börsendaten 27.5.2024 um 09:00

ICE-Gasoil Juni 744.50

ICE-Brent Juli: 82.36

NY-Rohöl WTI Juli: 78.02

US-Dollar/CHF: 0.9149

Rheinfracht nach Basel: 18.00


Zur Newsübersicht